Miguel

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Galgo
  • geboren: Dezember 2012
  • sucht ein Zuhause seit: Mai 2016
  • Größe / Gewicht: 70cm / 30kg
  • Standort: Pflegestelle im Raum Stuttgart
  • MMK: Leishm. positiv, ohne Symptome
  • Katzenverträglich: nein

Charakter & Eigenschaften:

  • sozial mit Hunden
  • anhänglich
  • sportlich
  • fröhlich
  • liebevoll
  • ausgeglichen
  • sucht sehr dringend ein Zuhause

Vermittlung:

Miguel ist ein ausnehmend schöner Greyhound-Galgo-Mix, der leider schon sehr, sehr lange auf sein endgültiges Zuhause wartet. Bereits im März 2016 wurde Miguel aus der Perrera gerettet, im September 2016 kam er nach Süddeutschland auf eine Pflegestelle.

Der hübsche Rüde hat das Aussehen eines etwas zierlichen Greys, sein Fell ist etwas länger und flauschig weich. Das Verhalten ähnelt dem eines Galgos, er ist fröhlich und hat ein offenes Wesen. Zu Menschen ist er sehr anhänglich, stets freundlich und äußerst verschmust. Auch im Alltagsleben ist Miguel ein „Vorzeigehund“. Er geht schön an der Leine, kann gut im Auto mitfahren und ist natürlich sauber.

Miguel lebt in einer großen gemischten Windhundgruppe und versteht sich mit allen gut. In Gesellschaft eines Fellkumpels oder einen netten Langnasenfreundin wäre Miguel sicherlich sehr happy! Für ihn wäre es besser, wenn die Hundegruppe kleiner wäre als aktuell.

Miguel wurde Leishmaniose positiv getestet, in Spanien ging es ihm nicht gut. Doch seit er in Deutschland lebt hat er keine Symptome mehr und muss mittlerweile auch kein Allopurinol mehr nehmen. Miguel hat keine Beschwerden, er ist ein aktiver Rüde ohne Einschränkungen.

Wir wünschen uns so sehr, dass Miguel nach der langen Zeit seine eigene Familie findet und nicht weiter als unentdeckter Pflegehund darauf wartet, endlich richtig ankommen zu dürfen. Es ist so schade, dass der Leishmaniose-Befund bisher offensichtlich alle potentiellen Interessenten abgeschreckt hat, denn dafür gibt es keinen Grund: der tolle Kerl führt ein ganz normales Hundeleben!

Wir schenkt Miguel den langersehnten Platz im Herzen und auf dem Sofa…?

 

Die Kosten für Miguel werden derzeit komplett vom Verein getragen. Bis zu seiner Vermittlung freuen wir uns daher auch über Paten für den hübschen Burschen!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 10 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Miguel ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Miguel verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Miguel mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!