VERMITTELT

Minerva

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: Juni 2016
  • sucht ein Zuhause seit: Januar 2020
  • Größe / Gewicht: 61 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: niedriger Leish-Titer
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • sozial mit Hunden
  • freundlich
  • nur zu windhunderfahrenen Menschen
  • ängstlich
  • Angst vor Männern
  • sucht sehr dringend ein Zuhause

Vermittlung:

Minerva ist eine Galga mit zarter Seele.

Bei  ihrer Ankunft im Refugio war sie bereits sehr zurückhaltend und schüchtern, doch in der letzten Zeit hat sie sich leider weiter „verschlechtert“.

Anfangs war sie bei Männern scheu, bei Frauen jedoch freundlich. Jetzt sitzt sie zitternd im Zwinger und hat die Panik im Blick.

Auch war sie bis vor kurzem noch in Gesellschaft der anderen Hunde entspannt, sie zeigte sich verspielt und untergeordnet. Jetzt teilt sie sich den Zwinger mit zwei weiteren ebenfalls gerade kastrierten Galgas und ist alles andere als gechillt.

Wir gehen davon aus, dass Minervas momentaner Zustand teilweise durch die neue Situation beeinflusst ist („Trichter“ auf dem Kopf, ebenfalls ängstliche Zwingerkollegin…), doch wir müssen Minerva sehr dringend nach Deutschland holen, damit sie zur Ruhe findet.

Natürlich muss Minerva nicht in einen Single-Frauen-Haushalt vermittelt werden, doch die Männer in der Familie sollten etwas Geduld mitbringen und bereit sein, Minervas Herz nach und nach zu erobern. Sie ist ein süßes Galgomädel, das einfach etwas Zeit braucht um sich an das neue Leben zu gewöhnen.

Der MMK-Test zeigte einen niedrigen Titer bei Leishmaniose an, restliche MMK negativ. Der Titer sagt lediglich, dass Minerva mit dem Erreger in Kontakt kam, doch sie ist symptomfrei und kann in einem gesunden Umfeld ein ganz normales Leben führen.

Für Minerva suchen wir ausdrücklich keine Pflegestelle. Sie braucht einen sicheren Hafen, ein Zuhause, bei dem sie richtig ankommen darf. Es wäre schlimm für sie, wenn sie auf der Pflegestelle Vertrauen fasst und dann bei einer Adoption wieder entwurzelt werden würde.

Bitte – wer hat ein Herz für Minerva?

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Minerva ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Minerva verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Minerva mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!