Miro

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Galgo
  • geboren: April 2020
  • sucht ein Zuhause seit: Mai 2022
  • Größe / Gewicht: 72 cm / 29 kg
  • Standort: Pflegestelle Geislingen
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: mit Gewöhnung

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • anhänglich
  • liebevoll
  • Einzelhund
  • ausgeglichen

Vermittlung:

Der wunderschöne Miro kommt aus der Tötungsstation von Córdoba und lebt seit 2.Juli bei seiner Pflegefamilie in Geislingen a.d. Steige.

Er ist ein sehr braver und anhänglicher Galgomann mit sanftem Wesen. Mit seinen tiefbraunen, treuen Augen beobachtet er die Menschen und wartet nur darauf, dass man ihn streichelt. Und falls das aus seiner Sicht mal etwas zu lange dauert, dann kommt er angelaufen und leckt einem die Hand. Miro ist mit jedem freundlich, egal, ob Mann oder Frau, ob vertraut oder fremd.

An das Leben im Haus hatte sich Miro schnell gewöhnt. Er ist stubenrein, brav und macht nichts kaputt. Mit den drei anderen Galgos der Pflegefamilie kommt er gut zurecht, doch er ist nicht so sehr der Hund für größere Gruppen. Wir sehen Miro daher eher als Einzelprinz. Bei Begegnungen mit fremden Artgenossen draußen an der Leine neigt er zum Pöbeln, lässt sich aber gut kontrollieren.

Wenn Miro mal für ein paar Stunden alleine bleiben muss, wartet er brav auf die Rückkehr seines Pflegefrauchens. Sollte er in Einzelhaltung vermittelt werden, muss seine Familie viel Zeit für ihn haben und ihn nicht regelmäßig alleine lassen. Aufgrund seines ausgeglichenen Wesens kann er seine Menschen durchaus begleiten, auch ins Büro.

Miro fährt gerne Auto und läuft schön an der Leine. Ein Garten wäre toll, damit der junge Galgorüde auch mal eine kleine Flitzerunde hinlegen kann, doch er könnte auch in Wohnungshaltung vermittelt werden.

Wir sehen Miro bei einer Windhundleuten oder bei erfahrenen Hundehaltern, die sich mit dem Charakter der Galgos intensiv auseinander gesetzt haben. Miro ist ein Hund der leisen Töne, sehr sensibel und feinfühlig. Und genau solche Menschen suchen wir für diesen zärtlichen Langnaserich!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

 

 

Sonstiges:

 

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Miro ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Miro verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Miro mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!