Moss

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: Juni 2013
  • sucht ein Zuhause seit: November 2021
  • Größe / Gewicht: 65 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • freundlich
  • ruhig
  • nur zu windhunderfahrenen Menschen
  • schüchtern
  • unsicher
  • sucht sehr dringend ein Zuhause
  • rüstig

Vermittlung:

Moss wurde über viele Jahre zur Zucht eingesetzt. Nach zahlreichen Würfen wurde sie ihrem Galguero zu alt und er gab sie zusammen mit dem Rüden Xero im Refugio ab.

Viel zu viele lange Jahre hat sie das typische Leben eines Galgos in Spanien gelebt. Ungeliebt und unbeachtet, tagein, tagaus im Zwinger. Und auch seit ihrer Rettung ist mittlerweile schon fast ein Jahr vergangen, in dem sich niemand für die liebenswerte Hündin interessiert hat. Das muss sich unbedingt ändern, denn Moss soll nun im Herbst ihres Lebens endlich erfahren wie es ist umsorgt und geliebt zu werden!

Moss ist eine ruhige und freundliche Hündin. Im ersten Kontakt und in unbekannten Situationen zeigt sich sich etwas schüchtern, ist dabei aber nicht ängstlich oder gar panisch. Wenn wir sie an die Leine nehmen und behutsam heranführen, läuft sie entspannt neben uns her und wir können gut Kontakt mit ihr knüpfen. Nette Worte oder gar Streicheln kannte Moss anfangs nicht, sie schien verwundert über das freundliche Verhalten dieser ihr noch unbekannten Zweibeiner. Doch Moss beobachtet die anderen Hunde und sieht, wie sie uns freudig begrüßen. Mittlerweile wedelt das Schwänzlein, wenn wir sie besuchen und mit den ihr vertrauten Pflegerinnen ist sie richtig goldig.

Die Gesellschaft ihrer langnasigen Freunde gibt Moss Sicherheit, sie ist in der Gruppe völlig entspannt und zu allen freundlich. Immer öfter beobachten wir sie sogar bei einer kleinen Flitzerunde im Freilauf! Moss ist durchaus noch spielerisch und gehört noch lange nicht zum alten Eisen. Auch wenn sie es natürlich durchaus gemütlich angehen lässt 😉

Im neuen Zuhause wird ihr vieles leichter fallen, wenn sie sich an einen souveränen Hund anhängen kann. Moss sollte zu windhunderfahrenen Menschen kommen. Mit liebevoller Anleitung und ein wenig Geduld wird die sanfte Moss das Leben als Familienmitglied schnell zu schätzen wissen.

Damit die goldige Langnase endlich im wahren Leben ankommen kann braucht sie dringend ein liebevolles Zuhause!

Marcjanna Dudek hat eine Patenschaft für Moss übernommen – ganz lieben Dank dafür!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Moss ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Moss verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Moss mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!