VERMITTELT

Ozzy

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Galgo
  • geboren: April 2018
  • sucht ein Zuhause seit: November 2020
  • Größe / Gewicht: 68 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK:
  • Katzenverträglich: noch nicht getestet

Charakter & Eigenschaften:

  • nur zu windhunderfahrenen Menschen
  • unsicher
  • ängstlich
  • sucht sehr dringend ein Zuhause

Vermittlung:

Auch der bildschöne Ozzy stammt aus der Beschlagnahmung von Ende Oktober. Anders als die anderen Hunde aus dieser Rettungsaktion wurde er nicht draußen an einer Kette gehalten, sondern in einem dunklen Verschlag. Dadurch war er zwar nicht der Witterung ausgesetzt, doch er hatte auch keinen Kontakt mit seinen Artgenossen und muss sich sehr einsam gefühlt haben.

Im Refugio kommt Ozzy leider überhaupt nicht zurecht, er macht zuletzt mehr Rückschritte als Fortschritte. Früher lebte er sehr isoliert, nun hat er das komplette Gegenteil: (zu) viele Hunde um ihn herum und dazu noch so viele unbekannte Geräusche und Situationen.

Obwohl das Zusammenleben mit anderen Hunden im Zwinger neu für ihn ist und ihn bestimmt auch stresst, fühlt er sich in der Gruppe instinktiv wohler als allein. Wenn er einzeln aus dem Kennel geholt wird, fällt er förmlich in sich zusammen. Wir sind uns sicher, dass für Ozzy ein souveräner Fellkumpel im neuen Zuhause eine große Hilfe wäre.

Er hatte im früheren Leben praktisch keinen menschlichen Kontakt, daher ist er sehr furchtsam und schreckhaft. Seine Familie muss Geduld haben und ihn behutsam an Neues heranführen. Wir wollen Ozzy nur in ein endgültiges Zuhause geben. Ein Wechsel der Bezugsperson hat zur Folge, dass das zaghaft aufgebaute Vertrauen wieder zerstört wird. Das möchten wir dem lieben Galgobuben nicht antun.

Ozzy braucht ein sehr ruhiges, beständiges Umfeld. Spaziergänge werden zumindest anfangs sehr schwierig sein, daher ist ein Garten wichtig für ihn. Seine Familie hat idealerweise schon Erfahrung mit furchtsamen Hunden und leitet ihn liebevoll an ohne ihn zu bedrängen. Ozzy ist noch jung, er wird sein neues Leben gerne annehmen. Doch er braucht eine Chance und die richtigen Menschen an seiner Seite!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 420,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 155,-€ entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Ozzy ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Ozzy verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Ozzy mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!