Pakita

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Mischling
  • geboren: Dezember 2017
  • sucht ein Zuhause seit: Februar 2021
  • Größe / Gewicht: 27 cm
  • Standort: Pflegestelle 73312 Geislingen
  • MMK: Leishmaniose positiv
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • freundlich
  • anhänglich
  • anfangs schüchtern
  • noch etwas unsicher

Vermittlung:

Die kleine Chihuahua-Mischlingsdame Pakita wurde Mitte Januar 2021 im Rahmen einer Beschlagnahmung aus einem Messie-Haushalt gerettet und von uns übernommen. Die Haltungsbedingungen waren katastrophal. Außer Dreck, Hunger und Not hatten die Hunde nichts kennengelernt, entsprechend verschüchtert und unsicher waren die kleinen Fellknäuel.

Ende Februar kam Pakita nach Deutschland. Das Leben im Haus gefällt ihr gut, sie ist sauber und liebt es, sich auf einem sonnigen Platz in ihr Körbchen zu kuscheln. Ihre Angst gegenüber den Menschen hat die kleine Maus abgelegt, sie ist süß mit ihren Pflegeeltern und freut sich über Zuwendung. Den Pflegepapa liebt sie ganz besonders und trippelt ihm stets hinterher. Mit Fremden ist sie noch ein wenig vorsichtig, doch wenn man freundlich mit ihr spricht, sich auf den Boden kniet oder in die Hocke geht, kommt sie neugierig angelaufen.

Winzling Pakita lebt in einem großen Rudel mit vielen Windhunden zusammen. Sie hat keinerlei Scheu vor den großen Fellfreunden und kann daher auch gut zu einem liebenswerter Ersthund vermittelt werden. Pakita hatte immer andere Hunde an ihrer Seite und daher wäre es schön, wenn sie auch im neuen Zuhause mit einem Artgenossen leben könnte. Einzelhaltung ist ebenfalls möglich, wenn sie sehr nah bei ihren Menschen leben kann und nicht regelmäßig alleine bleiben muss.

Unsere kleine Pakita ist eine richtige Zuckerschnute, doch auch kleine Hunde brauchen verlässliche Führung und wollen ein normales Hundeleben führen. Wir möchten unsere Minis nur an Familien vermitteln, die liebevoll, aber hundegerecht mit ihnen umgehen und sie nicht nur als putziges Accessoire in der Handtasche herumtragen.

Pakita wurde positiv auf Ehrlichiose und Leishmaniose getestet. Die Behandlung auf Ehrlichiose wurde bereits in Spanien abgeschlossen und auch die Leishmaniose-Medikamente können bald ausgeschlichen werden. Man merkt ihr nichts mehr an, sie ist eine fröhliche und lebensfrohe Hündin. In einem gesunden Umfeld kann Pakita ein ganz normales Leben führen und natürlich stehen wir jederzeit mit Rat & Tat zur Seite.

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 420,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 155,-€ entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Pakita ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Pakita verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Pakita mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!