Pegaso

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Podenco
  • geboren: 2020
  • sucht ein Zuhause seit: Februar 2022
  • Größe / Gewicht: 70 cm
  • Standort: Madrid
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: nicht bekannt

Charakter & Eigenschaften:

  • aktiv
  • menschbezogen
  • fröhlich
  • kinderfreundlich
  • gerne als Zweithund
  • für Windhundeinsteiger mit Hundeerfahrung

Vermittlung:

Auch in der Region um Madrid wurden nach dem Ende der Jagdsaison etliche Hunde ausgesetzt. Pegaso streunte auf den Feldern herum, als Tierfreunde ihn entdeckten. Zum Glück kam er sofort angelaufen als man nach ihm rief, als habe er nur darauf gewartet, dass man sich um ihn kümmert.

Pegaso ist vermutlich ein Podenco Ibicenco und lebt nun im Tierheim von Adoptalo in Madrid. Er ist schneeweiß und hat einen lustigen braunen Fleck am Rutenansatz. Sein Blick ist wunderschön und bringt nicht nur die Herzen von Windhundliebhabern zum Schmelzen!

Im Tierheim fühlt sich der anpassungsfähige junge Rüde pudelwohl. Er teilt sich den Zwinger mit einem Galgokumpel und die beiden verstehen sich ganz hervorragend. Anderen Hunden gegenüber verhält sich Pegaso unterwürfig. Im Freilauf ist er lustig und verspielt, sehr agil und wendig wie eine Katze 😉

Mit den Zweibeinern ist Pegaso sehr liebevoll, überschwänglich und zärtlich, er kommt auch bei Kindern super an. Gegenüber Fremden ist er im ersten Moment etwas zurückhaltend, doch schnell siegt die Neugier und dann freut er sich über die Aufmerksamkeit und die Streicheleinheiten.

Für Pegaso wäre ein ebenso aktiver Spielkamerad im neuen Zuhause sicherlich toll. Mit seiner unkomplizerten Art kann er auch zu Windhundneulingen mit Hundeerfahrung vermittelt werden, wenn die Familie sich der Besonderheiten der spanischen Windhunde bewußt ist. Ein Garten oder anderweitig gesicherte Auslaufmöglichkeit ist ebenfalls wichtig, damit Pegaso die langen Beine ordentlich strecken kann 😉

Pegaso ist ein fröhlicher Windi, mit viel Charme und einem tollen Aussehen!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Pegaso ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Pegaso verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Pegaso mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!