Pepa

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Mischling
  • geboren: April 2005
  • sucht ein Zuhause seit: November 2019
  • Größe / Gewicht: 36cm / 7kg
  • Standort: ab 14.Dez auf PS in Frankfurt
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • unkompliziert
  • ruhig
  • sanft
  • liebevoll
  • sucht sehr dringend ein Zuhause
  • auch als Einzelhund glücklich

Vermittlung:

Dieses entzückende kleine Strubbelchen ist Pepa. Im hohen Alter von 14 Jahren ist die süße Hündin in der Tötung gelandet – was für ein schreckliches Schicksal…!

Wir haben die rüstige Rentnerin gerettet und nun lebt sie auf einer privaten Pflegestelle in Córdoba. Vermutlich handelt es sich bei Pepa um einen Hollandse Smoushond, aber vielleicht ist sie auch einfach nur ein ganz besonders gelungener Mischling.

Pepa ist mit Menschen ein Traum, liebevoll und anhänglich. Sobald man sich ihr nähert, wird mit dem Schwänzchen gewedelt und sie freut sich über Streicheleinheiten. Pepa liebt es gemütlich und schläft sehr viel. Wenn sie wach ist, zeigt sie sich ihrem Alter entsprechend aktiv, sie ist interessiert und hat Freude an kleinen Spaziergängen. Vermutlich war Pepa mal ein Energiebündel, doch jetzt fehlt es ihr an Kraft und Ausdauer.

Katzen werden ignoriert, andere Hunde sind geduldet. Pepa ist freundlich zu ihren Artgenossen, aber auch bestimmend. Futter wird ganz klar NICHT geteilt und auch ihr eigenes Körbchen ist ihr wichtig. Doch in Pepas Alter darf man ruhig auch ein wenig eigensinnig sein und Ruhe haben wollen vor dem „jungen Gemüse“.

Pepa soll ein liebevolles Lebensplätzchen finden, ein gemütliches und ruhiges Zuhause mit kleinen Schnüffelrunden und viel Zuwendung. Die süße Omi hat noch viel zu geben – wer hat ein Herz für diese graue Schnauze…?

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Pepa ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Pepa verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Pepa mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!