Pepito

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Mischling
  • geboren: Januar 2019
  • sucht ein Zuhause seit: Juni 2020
  • Größe / Gewicht: 30 cm / 5 kg
  • Standort: Córdoba
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: vermutlich

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • freundlich
  • verschmust
  • anhänglich
  • fröhlich

Vermittlung:

Der kleine Pepito wurde von Maria José entdeckt, als er in der Nähe des Shelters herumstreunte.

Anfangs war der süße Knopf recht scheu und ließ sich nicht einfangen. Doch Maria José gab nicht auf, stellte Futter für ihn auf und konnte so sein Vertrauen gewinnen. Nun lebt Pepito im Shelter und von seiner Furcht ist nichts zurück geblieben. Er ist ein lustiger und fröhlicher Hundemann, noch recht jung, etwa anderthalb Jahre alt.

Ganz offensichtlich hatte Pepito  Schmerzen im Maul. Die Untersuchung bei TA unter Narkose zeigte, dass seine oberen Zähe gebrochen waren und nur noch am seidenen Faden hingen. Vermutlich die Folge eines Schlages… Die Zähne wurden gezogen und nun ist Pepito wieder happy!

Er liebt es mit Maria José und Monica zu schmusen, ist anhänglich und menschenbezogen. Auch mit seinen neuen Fellfreunden im Shelter hat er viel Spaß, insbesondere natürlich mit denen aus seiner Gewichtsklasse. Doch auch gegenüber den Großen ist Pepito angstfrei und freundlich.

Leider hatte Pepito keinen guten Start ins Leben, doch das soll sich nun ändern! Wir wünschen dem liebevollen kleinen Burschen ganz bald eine tolle Familie!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Pepito ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Pepito verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Pepito mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!