Pino

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Mischling
  • geboren: Oktober 2017
  • sucht ein Zuhause seit: Mai 2019
  • Größe / Gewicht: 37 cm / 7,5 kg
  • Standort: Pflegestelle in Pforzheim
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • verspielt
  • Familienhund
  • unkompliziert
  • verschmust
  • ruhig
  • liebevoll
  • anfangs schüchtern

Vermittlung:

Der kleine Pino wurde zusammen mit seinem Bruder Paolo von seinem Vermehrer in der städtischen Perrera abgegeben. Die beiden Bübchen mussten über Monate in der Perrera leben, dann stand ihre Tötung unmittelbar bevor. Wir konnten sie buchstäblich auf den letzten Drücker Anfang Mai retten.

Der kleine Mann ist seit 6.Juli auf seiner Pflegestelle in Pforzheim. Dort lebt er in einer Hundegruppe mit großen und kleinen Fellfreuden zusammen, es gibt auch Katzen, Gänse, Laufenten und Hühner. Pino verträgt sich mit allen Hunden und genießt es sehr, mit ihnen zu spielen und zu toben. An den anderen Tieren ist er zwar neugierig interessiert, zeigt aber keinen Jagdtrieb und lässt sich auch sofort abrufen.

Pino ist ein völlig unkomplizierter Hund. Er orientiert sich sehr am Menschen und folgt seiner Pflegemama überall hin. Manchmal weicht er noch von der Hand zurück, doch er erinnert sich dann auch gleich, dass es doch viel toller ist, beschmust zu werden! Wenn er esrt mal auf dem Schoß sitzt, dann kuschelt er ausgiebig und schläft dabei auch gerne mal ein.

In neuen Situationen zeigt Pino keine Scheu. Er ist stubenrein und kann in Hundegesellschaft auch mal alleine sein. Inzwischen weiß er, welches sein Körbchen ist und man kann ihn problemlos auch dahin schicken. Dann legt er sich hin und schläft. Pino ist ein eher ruhiger Hund, der selten mal bellt und trotz seines jungen Alters nichts kaputt macht.

Pino sollte einen Fellfreund im neuen Zuhause haben. Er liebt die Gesellschaft anderer Hunde und ist seinem Alter entsprechend natürlich auch noch recht verspielt. Sehr gerne kann er zu Kindern vermittelt werden, er ist ein wirklich süßer Schatz!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Pino ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Pino verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Pino mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!