RESERVIERT

Puchete

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Mischling
  • geboren: November 2018
  • sucht ein Zuhause seit: Februar 2019
  • Größe / Gewicht: wird ca. 40 - 45 cm
  • Standort: Pflegestelle in Cham
  • MMK: noch nicht (zu jung)
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • aktiv
  • verspielt
  • sozial mit Hunden
  • verschmust
  • fröhlich

Vermittlung:

Update: Puchete kam am 6.4.2019 auf seiner Pflegestelle in Cham (Bayern) an. Sobald er sich etwas eingelebt hat, werden wir sein Profil aktualisieren.

______________

Der kleine Knopf Puchete hat in seinem kurzen Leben schon viel mit gemacht…

Er lebte bei einem Obdachlosen, der für seinen starken Alkoholkonsum bekannt ist und in den letzten Jahren schon mehrere Welpen hatte, diese aber nicht versorgen kann. Einige Hunde wurden ihm bereits von der Police weggenommen, andere verschwanden spurlos.

Maria José und Monica wurden schon vor ein paar Wochen auf diesen kleinen Burschen aufmerksam und haben den Mann gebeten, ihnen den Welpen zu überlassen, aber er weigerte sich. Letzten Sonntag hatten die beiden Tierschützerinnen Glück: Puchete tapste über die Straße, von seinem „Besitzer“ war weit und breit nichts zu sehen. Sie haben ihn angelockt und ins Shelter gebracht. Hier ist der süße Spatz nun sicher und wir hoffen, bald ein tolles Zuhause für ihn zu finden!

Puchete ist vermutlich im November 2018 geboren, ein fröhlicher und verspielter Welpe. Am liebsten spielt er mit seiner neuen Freundin Heidi, die beiden sind etwa gleich alt und sehr süß zusammen. Zu Menschen ist Puchete anhänglich, verschmust und ohne Ängste.

Auch mit den anderen Hunden im Refugio ist er prima, er ist ein lustiger Knopf, der aber auch durchaus Respekt vor den „Großen“ hat. Puchete kann wunderbar zu einem netten Ersthund vermittelt werden oder auch als Einzelhund, wenn man sich mit ihm beschäftigt. Wie jeder Welpe sollte er anfangs nicht lange alleine bleiben müssen, er braucht die Nähe zu seinen Menschen und muss natürlich auch noch das Hunde-1 x 1 lernen. Zu Katzen ist Puchete freundlich, er will mit ihnen spielen.

Wir nehmen an, dass er recht klein bleiben wird, maximal mittlere Größe haben wird.

Wer verliebt sich in diesen Knuddel…?

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 10 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Puchete ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Puchete verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Puchete mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.