VERMITTELT

Rafael

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Galgo
  • geboren: Sommer 2010
  • sucht ein Zuhause seit: Oktober 2017
  • Größe / Gewicht: 66m / 24kg
  • Standort: nahe Nürnberg
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • freundlich
  • anhänglich
  • nur als Zweithund
  • erfahrene Hundehalter

Vermittlung:

Der hübsch graue Galgomann Rafael wurde im Herbst 2016 in Spanien zusammen mit einigen anderen Galgos aus schlechter Haltung gerettet.

Seit Februar lebt Rafael in einer großen gemischten Hundegruppe in der Nähe von Nürnberg. Mit allen Mitgliedern seines neuen Rudels versteht er sich gut, egal ob groß oder klein, lange oder kurze Nase, Junge oder Mädchen.

Auch Frauen gegenüber ist er offen und sehr anhänglich, seine „Mama“ verfolgt er auf Schritt und Tritt. Bei Männern ist er zurückhaltender, aber schließt auch Kontakt, wenn er den Menschen kennengelernt hat.

Im Haus ist Rafael kuschelig und lieb, draußen im Freilauf zeigt er sich leider sehr ungestüm und „rüpelig“. Er kann sein Spiel nicht richtig dosieren, rennt die anderen Hunde auch mal über den Haufen oder zwickt beim Rennen. Das macht er nicht aus Absicht oder gar aus Aggressivität, sondern weil er schlicht nie gelernt hat, wie man „richtig“ spielt.

Übergriffigkeit bei der Verteidigung von Ressourcen zeigt er nie, er verteidigt weder Futter, noch Liegeplätze oder Spielzeug. Er ist einfach sehr unbeholfen im Spiel und das ist leider auch der Grund, warum die große Hundegruppe für ihn dauerhaft nicht geeignet ist.

Wir wünschen uns für Rafael ein Zuhause mit einen robusten Ersthund bei Menschen, die sein wildes und „zupackendes“ Spiel richtig korrigieren. Auch als Einzelhund könnte Rafael sehr glücklich sein, da er sehr an seinen Menschen hängt. Dann sollte er allerdings nicht alleine bleiben müssen, denn das kann er momentan nur in Hundegesellschaft. Alltagssituationen wie Autofahren und Leine gehen meistert Rafael problemlos.

Mit den Wohnungskatzen kommt er gut klar, die werden zwar beäugt, aber nicht gejagt. Draußen will er die Miezen fangen, er ist halt ein Jagdhund…

Rafael ist ein liebevoller und anhänglicher Galgorüde, der in seinem Leben in Spanien wenig kennengelernt hat. In den allermeisten Alltagssituationen ist er unkompliziert und problemlos. Wo sind die Menschen, die ihm jetzt noch die Spielregeln für draußen erklären können?

 

Kontakt & Info:

Gudrun Sauter

0173 / 688 3021

gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

 

 

 

 

 

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Rafael ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Rafael verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Rafael mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!