Romeo

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: GalgoMischling
  • geboren: Mai 2014
  • sucht ein Zuhause seit: August 2019
  • Größe / Gewicht: 62 cm
  • Standort: Cottbus
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: nein

Charakter & Eigenschaften:

  • aktiv
  • menschbezogen
  • anhänglich
  • erfahrene Hundehalter
  • unsicher
  • zurückhaltend
  • sucht sehr dringend ein Zuhause
  • auch als Einzelhund glücklich

Vermittlung:

Romeo ist ein bildschöner, athletischer Rüde, auf uns wirkt er wie ein Galgo/Grey-Mix. Im Alter von 9 Monaten erlitt er in Spanien eine schwere Schädelverletzung, vermutlich durch einen Schlag auf den Kopf. Romeo konnte den Kopf nicht heben und drehte ihn zur Seite. Nach einer OP und intensiver Physio geht es ihm heute deutlich besser, auf den ersten Blick ist ihm nichts anzumerken. Trotzdem bleibt Romeo beeinträchtigt, seine linke Gesichtshälfte ist gelähmt und sein Sehfeld ist eingeschränkt.

Bedingt durch seine schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit und durch die alte Verletzung ist Romeo ein unsicherer und eher ängstlicher Hund, der nur zu (windhund)erfahrenen Haltern vermittelt werden kann. Romeo braucht eine souveräne Führung, liebevoll, aber auch mit klaren Ansagen. Er braucht das Gefühl von Sicherheit, sonst übernimmt er das Kommando um auf seine Weise die Situation kontrollieren zu können.

Derzeit lebt er in Cottbus zusammen mit zwei Galgos, einem Rüden und einer Hündin. Mit der Galga kommt Romeo sehr gut zurecht, doch zwischen den beiden Jungs kommt es leider immer wieder zu teilweise heftigen Streitigkeiten. Sie sind sich einfach nicht grün und auch wenn Romeo von sich aus keinen Streit sucht, ist er doch selbstbewusst genug, um sich nichts bieten zu lassen. Hunde mit Handicap sind leider häufig Mobbing-Opfer, diese Erfahrung musste Romeo auch schon machen.

Damit die Situation zwischen den Buben nicht noch weiter eskaliert suchen wir für ihn ein Zuhause als Einzelprinz oder bei einem sehr friedfertigen und sanften Ersthund (Geschlecht egal), das wäre sein großes Glück.

Menschen gegenüber ist Romeo zunächst zurückhaltend, mit seinen Bezugspersonen ist er jedoch liebevoll und verschmust. Kuscheln ist sein Liebling-Hobby! Besucher werden recht schnell akzeptiert, angefasst werden möchte er von ihnen aber nicht. Vor Kindern hat Romeo Angst, daher sollten keine kleinen Menschen in der Familie leben oder regelmäßig zu Besuch kommen.

Mit den üblichen Alltagssituationen kommt Romeo klar, er fährt problemlos mit dem Auto. Trotzdem sollte er in einer ruhigen, eher ländlichen Umgebung leben. Romeo ist ein aktiver Bursche, der windhundgerecht ausgelastet werden muss. Ein Garten zum Flitzen oder eine andere gesicherte Freilaufmöglichkeit ist wichtig für ihn.

Ohne Zweifel hat Romeo das Herz auf dem richtigen Fleck, doch er braucht eine Familie, die sich Zeit für ihn nehmen kann und will, um mit ihm an seiner Unsicherheit zu arbeiteten. Wenn er sich sicher fühlt und Vertrauen hat, kann er entspannt und neugierig durch die Welt gehen.

Ja, Romeo mag kein „einfacher“ Hund sein, doch nachdem er in Spanien fast totgeschlagen wurde, hat er ein glückliches Leben mehr als verdient. Er ist sicherlich kein hoffnungsloser Fall, sondern kann den richtigen Weg finden, wenn man ihn ihm zeigt.

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Romeo ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Romeo verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Romeo mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!