Ruka

Rasse:
Galgo
Geschlecht:
Hündin
Geboren:
Dezember 2020
Wartet seit:
Januar 2024
Größe:
58 cm
Standort:
Córdoba
MKK:
negativ
Charakter & Eigenschaften:
  • sozial mit Hunden
  • scheu
  • unsicher
  • vorsichtig
  • sucht sehr dringend ein Zuhause
Das neue Zuhause:
  • Erfahrung:
    Windhundmensch
  • (Einzel-)Haltung:
    mit anderen Windhunden
  • Stadt/Land:
    ländlich / Stadtrand
  • Garten:
    ja, bitte!
  • Zu Katzen:
    nicht getestet
  • Zu Kindern:
    ab Teenageralter
Ich möchte Ruka kennenlernen!

Vermittlung

Die hübsche Ruka ist einer der vielen herumstreunenden Hunde, die in den letzten Monaten mit Lebendfallen gesichert werden konnten. Das Team von SOS Rescue leistet hier herausragende Arbeit und investiert unglaublich viel Zeit, da es oft Wochen dauert, bis die Hunde die Futterstellen annehmen und in die Falle gehen. Wir sind sehr dankbar für die tolle Zusammenarbeit, denn nur so gelingt es, die Streuner vor schweren Verletzungen durch Autounfälle oder gar den Tod zu bewahren.

Ruka kam also nach ihrer Rettung am 9.Dezember zu uns ins Refugio. Sie ist eine eher zurückhaltende Galga, die sich insbesondere in unbekannten Situationen sehr schnell gruselt. Dann erstarrt Ruka und bewegt sich kaum noch. Obwohl sie nun schon einige Zeit bei uns ist, zeigt sich unser zierliches Rehlein noch scheu und unnahbar, sobald sie von der Hundegruppe getrennt ist. Ihre Fellfreunde geben ihr Mut und Sicherheit, so dass Ruka in ihrer Gesellschaft zumindest aus der zweiten Reihe vorsichtig mit uns Kontakt aufnehmen kann.

Wir möchten sie daher zu anderen Galgos vermitteln, denn die Windigen sprechen die gleiche Sprache uns es fällt Ruka sehr viel leichter den Alltag zu bewältigen als alleine. Sie versteht sich mit beiden Geschlechtern sehr gut, ist in ihrer Gruppe umgänglich und sozial.

Rukas neue Familie hat also bereits Windhunderfahrung und Verständnis für das sensible Wesen der Galgos. Es braucht Zeit und Geduld, bis Ruka sich den Menschen öffnet und Vertrauen fassen kann. Erst dann kann sie ihre Unsicherheit ablegen und sich mutig an Neues heranwagen.

Ihr Zuhause sollte ruhig gelegen sein und über einen sicher eingezäunten Garten verfügen. In der ersten Zeit werden die Spaziergänge noch sehr anstrengend für Ruka sein und ein Garten hilft erfahrungsgemäß, damit sie sich in Ruhe lösen kann.

Ihr bisheriges Leben war von Flucht und Angst vor den Menschen geprägt, doch auch Rukas kleines Herz möchte eine Heimat finden. Wer zeigt unserem Angstnäschen den Weg in ein glückliches Hundeleben?

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Adoptionsanfragen

Möchten Sie Ruka ein neues Zuhause geben? Wunderbar!
Wir benötigen bitte die von Ihnen ausgefüllte Selbstauskunft (hier klicken und öffnen), denn nur damit können wir Ihre Anfrage bestmöglich bearbeiten.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Patenschaft

Sie haben Ihr Herz an Ruka verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Ruka mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.