Safi

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: März 2015
  • sucht ein Zuhause seit: Januar 2018
  • Größe / Gewicht: 58 cm / 16 kg
  • Standort: Pflegestelle bei Schwäbisch Hall
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: nein !!

Charakter & Eigenschaften:

  • aktiv
  • verspielt
  • freundlich
  • nur zu windhunderfahrenen Menschen
  • nur als Zweithund
  • fröhlich
  • lebhaft

Vermittlung:

Safi wurde uns von einem Galguero direkt übergeben. Sie hat zunächst in Spanien auf einer Pflegestelle gelebt und ist seit März 2018 bei ihrer Pflegefamilie nahe Schwäbisch Hall.

Die fröhliche Langnase hat sich sofort in die neue Hundegruppe eingefügt, sie ist eine lustige kleine Flitzpiepe, die offen und freundlich durch die Welt geht. Langeweile ist jedoch nix für die unternehmungslustige Safi, sie ist lebhaft und macht alles mit! Auch wenn sie schön an der Leine geht ist Safi kein reiner „Leinenhund“, sie braucht viel Bewegung im Freilauf.

Ihre neue Familie sollte einen Garten zum Spielen für Safi haben, sowie einen ebenso aktiven vierbeinigen Spielkameraden, mit dem sie Toben und Flitzen kann. Safi kommt prima mit anderen Fellfreunden zurecht, doch kleine Hunde will sie fangen, hier ist also etwas Vorsicht geboten, zumal sie teilweise auch etwas grob spielt.

Safi ist eine anhängliche Maus, die es liebt mit der Pflegemama zu kuscheln. Auch mit Kindern ist sie prima, die Kids sollten beim Spielen standfest sein.

In Gesellschaft der anderen Hunde bleibt Safi bis 3 Stunden alleine, doch längere Zeit ohne „Mama“ zu sein bereitet ihr noch Probleme.

Wir wünschen uns für die kleine, zierliche Galga ein windhunderfahrenes Zuhause bei Menschen, die Zeit für sie haben und sie ihrem Wesen entsprechend auslasten. Dann haben sie mit Safi eine außergewöhnlich süße und lebensfrohe Hündin, die jede Menge gute Laune verbreitet!

Für unser Fräulein Naseweis wird es nun wirklich Zeit, ihre ganz besonderen Menschen zu finden!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 10 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Safi ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Safi verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Safi mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!