Serena

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: August 2016
  • sucht ein Zuhause seit: April 2019
  • Größe / Gewicht: ca. 62cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: niedriger Leish-Titer
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • sozial mit Hunden
  • freundlich
  • nur zu windhunderfahrenen Menschen
  • scheu
  • unsicher
  • sucht sehr dringend ein Zuhause

Vermittlung:

Unsere hübsche Serena kommt aus der Perrera von Córdoba.

Sie ist eine scheue Hündin, die sich erst nach Monaten im Refugio vorsichtigt anfassen lässt. Wie man in den Video sieht,  ist sie hin und hergerissen zwischen dem Wunsch nach Nähe und dem Grusel vor den Menschen. Für einen scheuen Hund gibt es im Tierheim keine Entwicklungsmöglichkeiten, der Kontakt mit den Menschen ist einfach zu kurz und die Zeit für gezieltes Training kaum vorhanden. Serena hatte während ihrer Sozialisierungsphase vermutlich wenig menschlichen Kontakt, deshalb ist es für sie schwer unsere Handlungen einzustufen.

Serena sollte daher sehr schnell ein Zuhause finden, damit sie lernen kann, dass man uns Zweibeinern durchaus vertrauen kann.  Sie braucht dazu einen souveränen Ersthund und einen windhundeerfahrenen Menschen an ihrer Seite. Serena ist eine völlig verträgliche Hündin, die unbeobachtet auch lustig und keck sein kann. Sie ahmt nach und je besser der Ersthund auf seine Familie geprägt ist, umso leichter wird es ihr fallen, sich ebenfalls auf den Menschen einzulassen.

Wir sind uns sicher, dass sich die schüchterne Langnase entfalten wird, wenn man geduldig mit ihr ist und sie nicht überfordert. Sie braucht einen sicheren Garten, denn Spaziergänge um die Geschäfte zu verrichten werden in den ersten Wochen nicht möglich sein. Sie muss den Alltag mit Menschen erst lernen, eine ruhige und eher ländliche Umgebung ist wichtig für sie.

Der MMK-Test zeigte einen sehr niedrigen Leishmaniose-Titer an, doch Serena hat keinerlei Symptome der Krankheit. In einem gesunden Umfeld kann sie ein ganz normales leben führen.

Unser zierliches Mäusle braucht eine Chance, damit sie ihre Angst überwinden kann. Wer hilft ihr dabei?

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

 

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Serena ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Serena verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Serena mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!