VERMITTELT

Silvestre

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Galgo
  • geboren: Juli 2016
  • sucht ein Zuhause seit: März 2020
  • Größe / Gewicht: 70cm
  • Standort: Córdoba (Pflegestelle)
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: nein

Charakter & Eigenschaften:

  • nur zu windhunderfahrenen Menschen
  • sanft
  • schüchtern
  • unsicher
  • zurückhaltend
  • sucht sehr dringend ein Zuhause
  • Dreibein

Vermittlung:

Silvestre wurde Anfang November 2019 bei einem Autounfall schwer verletzt. Der Bruch im Vorderlauf wurde mit einem Fixateur gerichtet, doch die Wunde wollte sich darüber einfach nicht schließen. Mehrere Antibiogramme in unterschiedlichen Intervallen zeigten immer neue Bakterienstämme. Die Verletzung wurde mehrmals täglich gereinigt, Silvestre musste einen Monat in der Tierklinik verbringen. Die Kosten für seine medizinische Versorgung stiegen entsprechend in schwindelerregende Höhe…

Mitte Dezember konnte der tapfere Bub dann bei Patri auf Pflege kommen. Der Fixateur wurde am 11.März entfernt doch leider zeigte sich dabei, dass sich der Bruch nicht vollständig geschlossen hatte und das Bein bei einer größeren Belastung wieder brechen würde. Schweren Herzens musste am 15.März der Entschluss getroffen werden, das Bein zu amputieren.

Silvestre hat die OP gut verkraftet und kommt mit seinem Handicap soweit ganz gut zu Recht. Allerdings war er schon zum Zeitpunkt seiner Aufnahme ein traumatisierter Hund, der nur langsam ins Leben zurückkehrt. Zu Patri hat der schüchterne Langnasenmann Vertrauen aufgebaut, doch er fürchtet sich vor fremden Menschen, vor Kindern, allen neuen Sitautionen…

Andere Hunde sind wichtig für ihn, doch auch sie helfen ihm nicht wirklich, sein Misstrauen abzubauen.

Wir suchen für Silvester windhundeerfahrene Menschen, die mit Handicap-Hunden umgehen können und denen es nichts ausmacht, ihr Leben nach und mit Silvestre zu organisieren. Er kann nur in ein ebenerdiges Zuhause vermittelt werden mit großem eingezäunten Garten. Spazierengehen kennt Silvestre nicht, denn die Ausgangssperren in Spanien ließen das Training über lange Zeit nicht zu.

Silvester ist ein Galgo voller Seele, er ist sanft und zurückgenommen. In der richtigen Familie wird er sich zu einem liebevollen Partner entwickeln. Wir hoffen inständig, für unseren so besonderen Liebling ebenso besondere Menschen zu finden.

Salima Bensuola unterstützt Silvester mit einer Patenschaft – sehr herzlichen Dank dafür!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Silvestre ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Silvestre verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Silvestre mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!