Sylvi

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: Dezember 2015
  • sucht ein Zuhause seit: September 2021
  • Größe / Gewicht: 62 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: siehe Text
  • Katzenverträglich: noch nicht getestet

Charakter & Eigenschaften:

  • anhänglich
  • schüchtern
  • liebevoll
  • sucht sehr dringend ein Zuhause
  • noch etwas unsicher

Vermittlung:

Sylvi wurde auf einer Mülldeponie gesichtet. Sie lebte dort wohl schon länger, ernährte sich von Müll und wurde immer schwächer. Als wir sie Mitte August einfangen konnten, wog sie nur knapp 12 Kilo. Sylvi war völlig dehydriert, ein Auge blutunterlaufen, sie lief auf drei Beinen.

In der Tierklinik biss Sylvi um sich, jede Berührung war schmerzhaft und von uns Menschen hat sie nichts Gutes erwartet. 12 Tage blieb Sylvi im Hospital, sie bekam Infusionen und musste unzählige Untersuchungen über sich ergehen lassen. Sylvi hatte einen Leishmaniose-Schub, ihre Haut war stark betroffen. Glücklicherweise war der Hinterlauf wohl nur geprellt und die Entzündung im Auge heilte aus. Da Sylvi gechipt war konnte man ihren Halter leicht ermitteln. Der Galguero wusste auch, dass die Hündin auf der Deponie nach Futter suchte, doch das war ihm egal. Die Kosten für die Tierklinik (über 2.800,-€) wollte er natürlich nicht bezahlen, daher übertrug er uns bereitwillig das Eigentum an der Galga.

Nach dieser ganzen Tortur kam Sylvie zu uns ins Refugio und ihr Verhalten änderte sich schlagartig. Aus der verängstigten, um sich schnappenden Galga wurde eine süße Schmusemaus! Das tägliche Baden und die fünfmal tägliche Fütterung ließ ein unsagbares starkes Band zwischen ihr und den Pflegern entstehen.

Sylvi ist nun einen sehr liebe, ruhige und anhängliche Galga. Sie vertraut uns 100%ig und nun suchen wir Menschen, die unsere Arbeit fortführen. Sie sollte in eines ruhiges Zuhause kommen bei einer Familie, die viel Zeit für sie hat. Mit den anderen Hunden ist Sylvi unterwürfig und freundlich. Wir möchten sie gerne zu einem liebenswerten Ersthund geben. Es muss kein Galgo sein, aber die Menschen sollten über Windhundeerfahrung verfügen, denn in der neuen Umgebung kann Sylvi wieder in ihr altes Verhaltensmuster zurückfallen.

Auch auf Babesiose und Anaplasmose ist Sylvi in Behandlung. Es wird noch ein wenig Zeit brauchen, bis wir alle „Baustellen“ im Griff haben, aber wir sind auf einem guten Weg.

Die süße Sylvi ist eine Kämpferin, die nun endlich die Liebe & Fürsorge erfahren soll, die ihr bisher verwehrt wurde!

Ein sehr herzliches Dankeschön an Marlu Witschorek und Anne & Paula Gier, sowie Dagmar & Dieter Biedlingmaier und Aktiv für Tiere e.V.,  die Sylvis Genesung mit Patenschaften und Spenden unterstützen!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

 

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 420,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 155,-€ entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Sylvi ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Sylvi verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Sylvi mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!