Tanko

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: andere Rassen
  • geboren: Dezember 2019
  • sucht ein Zuhause seit: Juni 2022
  • Größe / Gewicht: 65 cm / 28 kg
  • Standort: Córdoba
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: noch nicht getestet

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • verschmust
  • anhänglich
  • ruhig
  • liebevoll
  • ausgeglichen
  • braucht Haus mit Garten

Vermittlung:

Mastinmischling Tanko wurde im Rahmen einer Beschlagnahmung zusammen mit acht weiteren Hunden aus miserabler Haltung gerettet. Wie auch seinem Bruder Danco wurden ihm die Ohren und die Rute kupiert, weshalb eine Einreise in die Schweiz nicht möglich ist.

Tanko ist ein sehr braver, anhänglicher und freundlicher Rüde. Er liebt uns Menschen, ist charmant und liebenswert. Wenn wir ihm mit den Fingern durch sein weiches Fell gehen und ihn massieren, schließt Tanko die Augen und genießt diese für ihn noch ungewohnte Zuwendung. Jetzt möchte er am liebsten alles nachholen, was er in den ersten Jahren seines Lebens versäumt hat!

Schnell hatte Tanko begriffen, dass bei uns im Refugio alles anders ist, als auf dem Hof, von dem er gerettet wurde. Sobald er uns sieht kommt er angelaufen, stellt sich neben uns und lehnt sich ganz leicht an. Er ist unerschütterlich, ausgeglichen und niemals fordernd, obwohl er sich seiner Größe und Kraft durchaus bewusst ist. Dabei ist Tanko ein Spätentwickler, der körperlich und geistig noch nicht „fertig“ ist. Herdenschutzhunde sind erst mit etwa 4 Jahren ausgewachsen, und Tanko muss aufgrund seiner früheren Mangelernährung eh noch deutlich an Gewicht zulegen.

Tanko kann (wie alle unsere Mastins) nur in ein ländlich gelegenes Haus mit Garten vermittelt werden. Wenn er sich dort eingewöhnt hat wird er anfangen, sein Heim & die Familie zu bewachen und Besucher auch mit Gebell ankündigen. Dafür sind diese Hunderassen gezüchtet und selbstverständlich muss man sich bei einer Adoption darüber im Klaren sein. Herdenschutzhunde sind ihren Menschen sehr ergeben, wurden aber auf Eigenständigkeit gezüchtet.

Wir möchten Tanko zu HSH-erfahrenen Menschen vermitteln, damit er rassegerecht gehalten und seinen Interessen entsprechend geführt wird. Trotz ihres sanften Gemüts werden Mastins in fünf Bundesländern leider als „Listenhunde“ geführt.

Tanko wird sich eng an seine Menschen binden, ein loyaler und treuer Freund, ein sanftmütiges Familienmitglied.

 

Kontakt & Info:
Christiane Christ
0172 / 4452554
christiane.christ@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Tanko ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Tanko verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Tanko mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!