Tybi

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Podenco
  • geboren: Oktober 2019
  • sucht ein Zuhause seit: November 2021
  • Größe / Gewicht: 70 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: noch nicht getestet

Charakter & Eigenschaften:

  • aktiv
  • neugierig
  • anhänglich
  • ruhig
  • liebevoll
  • gerne als Zweithund

Vermittlung:

Tybi ist eine wunderschöne Podenca Ibicenco, sie wurde von uns aus der städtischen Perrera gerettet. Es scheint, als ob sie mehrmals Welpen zur Welt gebracht hat, bevor sie letztlich ausgemustert wurde.

Wir haben selten Ibicencos im Refugio, da diese Podi-Art eher typisch für die Balearen ist. Umso mehr fasziniert uns diese hübsche Lady, die auch ein absolut entzückendes Wesen hat. Tybi ist eine charmante und  liebenswerte Podenca. Sie hat keine Angst vor neuen Situationen, ist eine ruhige und ausgeglichene Hündin.

Im Umgang mit Menschen ist sie wunderbar, sie nähert sich sanft und neugierig und freut sich über unsere Zuwendung. Auch vor Fremden zeigt Tybi keine echte Scheu, sie taut sehr schnell auf und ist dann sehr zärtlich, eine ganz bezaubernde Hündin!

Ihren Zwinger teilt sie sich mit den Galgos und da die „Windigen“ die gleiche Sprache sprechen, verstehen sich alle prima. Für Tybi wäre ein netter Hundefreund in der neuen Familie super, wobei Einzelhaltung auch möglich wäre, wenn ihre Menschen viel Zeit für sie haben.

Podencos sind keine Hunde für Jedermann. Sie sind klug und insbesondere draußen sehr aktiv, können problemlos auch hohe Zäune überwinden, wenn ihnen danach ist. Ihre Familie hat idealerweise schon Podi-Erfahrung, denn auch wenn Tybi einen süßen Charakter hat, muss man wirklich wissen, was das „Abenteuer Podenco“ mit sich bringt. Im Gegensatz zu den teilweise schon fast schlafmützigen Galgos sind die Podis im Köpfchen hellwach und wollen nicht nur körperlich sondern auch geistig beschäftigt werden. Bei rassetypischer Auslastung sind diese Hunde auch im Haus ruhig und sehr angenehm.

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

 

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 420,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 155,-€ entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Tybi ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Tybi verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Tybi mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!