Urso

Rasse:
Mischling
Geschlecht:
Rüde
Geboren:
April 2023
Wartet seit:
August 2023
Größe:
wird mind. 62cm
Standort:
Córdoba
MKK:
negativ
Charakter & Eigenschaften:
  • menschbezogen
  • verschmust
  • anhänglich
  • fröhlich
  • liebevoll
  • sucht sehr dringend ein Zuhause
Ich möchte Urso kennenlernen!

Vermittlung

Der kleine Urso wurde Mitte August in der Nähe unseres Refugios gefunden, allein und völlig verängstigt. Mit Sicherheit hat jemand den Matz dort ausgesetzt, denn ein gerade mal 4 Monate alter Welpe geht nicht einfach so „verloren“. Bei seinem Auffinden war Urso noch ziemlich durch den Wind, doch kaum im Refugio angekommen, hat er Konfetti in unsere Herzen gepustet!

Urso ist ein Schatz und es ist vollkommen unmöglich, einfach vorbei zu gehen, ohne eine Kuschelpause bei ihm einzulegen. Sobald man seinen Zwinger betritt krabbelt Urso den Menschen auf den Schoß, er liebt es zu schmusen und uns zu küssen. Oder er streckt uns seinen kleinen Wanst entgegen in der Hoffnung, dass man ihn krault. Was natürlich immer funktioniert, denn Urso ist ein unfassbar knuffiger kleiner Charmeur!

Anfangs musste er alleine im Quarantänezwinger sein und daher haben wir ihn ständig besucht. Wenn wir ihn dann schweren Herzens wieder alleine lassen mussten hat sich Urso sehr brav verhalten und nicht gejammert. Sein Lieblingsplatz war an die Zwingertür. Da hat er sich hingelegt, die Geschehnisse beobachtet und leise mit dem Schwanz gewedelt, wenn Leute an der Tür vorbeiliefen. Doch er bellte nie und blieb stets gelassen, das hat sich bis heute nicht geändert. Urso ist ein kleiner Buddha, in sich ruhend und sehr friedfertig.

Im Tierheimalltag zeigt sich Urso absolut frei von Ängsten. Er ist welpentypisch neugierig und kann natürlich auch albern sein, doch er hat einen feinen Charakter, ist sehr liebevoll und ausgeglichen. Nach dem Ende der Quarantänezeit haben wir in eine Gruppe mit anderen Hunden gebracht. Die hat er wie alte Freunde begrüßt, war dabei aber auch sehr unterwürfig und respektvoll.

Für unseren Liebling Urso suchen wir ein Zuhause bei Menschen, die idealerweise bereits Erfahrung mit Herdenschutzhunden haben. Noch ist er eine kniehohe Fellkugel, doch Urso wird ein großer Junge werden, der entsprechend Platz und verantwortungsbewusste, bedürfnisgerechte Führung benötigt. Ein Haus mit Garten, ländlich gelegen, ist Voraussetzung für die Vermittlung. Trotz ihres sanften Gemüts werden Mastins in fünf Bundesländern leider als „Listenhunde“ geführt, auch das muss vor der Adoption beachtet werden.

Urso ist ein Herz auf vier Pfoten, ein Hund, in den man sich vom Fleck weg verliebt! Wir wünschen dem goldigen Fratz von Herzen, dass er das Refugio bald verlassen und bei einer liebevollen Familie aufwachsen kann.

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Sonstiges

Adoptionsanfragen

Möchten Sie Urso ein neues Zuhause geben? Wunderbar!
Wir benötigen bitte die von Ihnen ausgefüllte Selbstauskunft (hier klicken und öffnen), denn nur damit können wir Ihre Anfrage bestmöglich bearbeiten.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Patenschaft

Sie haben Ihr Herz an Urso verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Urso mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.