Vidar

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Galgo
  • geboren: Juli 2015
  • sucht ein Zuhause seit: April 2019
  • Größe / Gewicht: 66 cm
  • Standort: Pflegestelle in Cham
  • MMK: siehe Text
  • Katzenverträglich: Test auf Wunsch

Charakter & Eigenschaften:

  • sozial mit Hunden
  • freundlich
  • sanft
  • erfahrene Hundehalter
  • vorsichtig
  • zurückhaltend

Vermittlung:

Vidar wurde aus der Tötung von Córdoba gerettet. Er hat sehr unter dem Stress im Refugio gelitten, doch glücklicherweise hat eine unserer Pflegestelle den armen Tropf recht bald aufnehmen können. Seit dem 25.Mai ist Vidar in Cham bei einer wundervollen und windhunderfahrenenen Pflegefamilie und seither hat er große Fortschritte gemacht.

Bei seiner Ankunft in Deutschland war er noch sehr furchtsam, doch mittlerweile hat sich Vidar gut eingelebt und auch seine Angst vor Menschen deutlich abgebaut. Er lässt sich von seinen Pflegeeltern gerne streicheln und genießt die Zuwendung. Anfangs ließ er sich im Garten gar nicht von ihnen anfassen, doch nun kommt er freudig angeflitzt wenn man ihn ruft. Fremden gegenüber ist er immer noch vorsichtig und weicht aus, doch wir sind uns sicher, dass er sich im neuem Zuhause nach einer Eingewöhnungszeit genau so positiv verändern und sich an seine Menschen binden wird.

Mit den anderen Hunden hatte er von Anfang an keine Probleme, wobei er kein Draufgänger ist und erst mal beobachtet. Wenn er das Rudel kennt ist Vidar ein selbstsicherer Hund und fordert die anderen zum Rennen auf. Mit den anderen Hunden bleibt er auch alleine zu Hause.

Vidar ist mit seiner Pflegefamilie auch bereits mit dem Wohnmobil in den Urlaub gefahren, das hat er super gemacht. Er ist ruhig und sauber, fährt gerne Auto und geht super an der Leine.

Wir sehen Vidar in seinem neuen Zuhause durchaus in Hundegesellschaft, doch er ist sicherlich nicht für turbulente Haushalte geeignet. Vidar braucht ein sehr ruhiges Zuhause bei windhunderfahrenen Menschen, die ihn liebevoll führen und ihm alle Zeit geben, Vertrauen zu fassen.

Beim MMK-Test wurde er positiv auf Ehrlichiose getestet, doch die Behandlung wurde bereits in Spanien abgeschlossen. Alle anderen MMK negativ.

Für den bildschönen Vidar wird es nun Zeit, dass er seine Für-Immer-Familie findet. Er hat schon viel gelernt und konnte seine Ängste abbauen, jetzt soll er richtig ankommen dürfen.

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Vidar ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Vidar verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Vidar mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!