VERMITTELT

Viserio

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Galgo
  • geboren: 2015
  • sucht ein Zuhause seit: Februar 2018
  • Größe / Gewicht: 70 cm / 25 kg
  • Standort: Pflegestelle in Cottbus
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: Test auf Wunsch

Charakter & Eigenschaften:

  • freundlich
  • unkompliziert
  • sanft
  • liebevoll
  • ausgeglichen

Vermittlung:

Viserio wurde im Februar aus der Tötung von Lucena gerettet, seit 31.Mai ist er auf seiner Pflegestelle in Cottbus.

Hier lebt er gemeinsam mit einem Labrador Retriever und einem Beagle. In der Wohnung verhält er sich so, als ob er nie woanders gewesen wäre. Draußen beginnt er die Welt zu erkunden, rennt durch den Garten und lässt sich die Sonne auf den Bauch scheinen.

Im großen und ganzen fügt er sich problemlos in den Alltag seiner Pflegefamilie ein. Selbstverständlich hat er noch einiges zu lernen, aber da er ein schlaues Kerlchen ist wird es mit liebevollen Training ein Leichtes sein.

Viserio läuft an lockerer Leine, ist stubenrein und in der Wohnung sehr ruhig. Er hat keine Angst vor Menschen, Hunden oder Geräuschen. Allein bleiben fällt ihm noch ein wenig schwer, er möchte einfach noch nicht ohne seine Menschen sein.  Kinder und Hunde sind in der Regel kein Problem, auch die Katzen im Haus findet er ok, draußen würde er sie aber jagen.

Visrio ist ein unkomplizierter Galgomann, doch auch galgotypisch sensibel. Seine neue Familie sollte ihn liebevoll führen, dann ist der wunderschöne Rauhaargalgo ein Sechser im Lotto!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Viserio ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Viserio verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Viserio mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!