Willow

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Galgo
  • geboren: Mai 2017
  • sucht ein Zuhause seit: März 2021
  • Größe / Gewicht: 68 cm
  • Standort: Pflegestelle 73312 Geislingen
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • sanft
  • schüchtern
  • liebevoll
  • noch etwas unsicher
  • gerne als Zweithund

Vermittlung:

Schnuckelchen Willow wurde uns Mitte Februar, nach dem Ende der Jagdsaison, direkt vom Jäger übergeben. Sofort fiel uns auf, dass er am linken Hinterlauf eine deutliche Unterversorgung der Muskulatur hatte. Die Untersuchung im Hospital zeigte, dass Willow wohl von Geburt an eine Fehlstellung des Femurkopfs hatte. Der Femurkopf musste entfernt werden, die OP fand am 2.März statt. Diesen Eingriff haben wir in den letzten Jahren schon bei mehreren Galgos durchführen müssen, stets mit gutem Ergebnis. Durch das leicht verkürzte Bein haben die Hunde danach zwar einen anderen Laufstil, kommen aber gut zurecht und haben genau so viel Lebensfreude und Spaß beim Rennen wie die anderen Fellfreunde.

Auch Willow hat sich gut erholt und er ist schmerzfrei, doch da seine Muskulatur über all die Jahre verkümmert ist, muss sie erst wieder aufgebaut werden. Regelmäßige Physiotherapie & Massagen sowie Leinenspaziergänge helfen Willow dabei, sein Bein immer mehr zu belasten. Er macht schon große Fortschritte, setzt das Bein immer häufiger ein und wir sind optimistisch, dass von seinem momentanen Handicap in ein paar Monaten kaum noch etwas bemerkbar sein wird.

Am 15.Mai zog Willow bei seiner Pflegefamilie in Geislingen ein und das Leben im Haus gefällt ihm gut. Aufgrund seiner schmerzhaften Vergangenheit ist er der sanfte Galgomann noch etwas schüchtern und vorsichtig, doch den ihm vertrauten Menschen ist er auf eine sehr liebevolle Weise zugetan. Auf der Pflegestelle lebt er in einem großen gemischten Rudel und er hat sich problemlos in die Gruppe eingefügt. Willow ist nett zu Katzen und auch zu kleinen Hunden.

Das perfekte Heim für Willow ist bei einer einfühlsamen Familie, die ruhig und eher ländlich wohnt, idealerweise mit Garten und wenig Treppen. Ein Hundefreund würde Willow dabei helfen, sich in der neuen Umgebung schneller einzuleben.  Willow ist ein solches Herzchen, sein Blick berührt einen tief im Inneren. Wer schenkt unserem Willow ganz viel Liebe und einen Platz auf dem Sofa…?

Tina Schwarz und Nina Kramer haben Patenschaften für Willow übernommen – ganz lieben Dank dafür!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 420,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 155,-€ entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Willow ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Willow verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Willow mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!