Willy

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Podenco
  • geboren: Juli 2020
  • sucht ein Zuhause seit: Juli 2022
  • Größe / Gewicht: 42 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: noch nicht getestet

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • unkompliziert
  • verschmust
  • anhänglich
  • ausgeglichen

Vermittlung:

Podencobübchen Willy wurde beim Herumstreunen von einem Traktor erfasst. Eine ukrainisches Paar sah den Unfall und brachte den verletzten Hund zum Tierarzt. Das gebrochene Bein musste mit einer Platte gerichtet werden, allein die OP kam auf knapp 1.300€. Willys Retter konnten diese Kosten nicht tragen, daher rief die Tierklinik bei uns an und wir übernahmen den kleinen Hundemann.

Die OP verlief prima, doch Willy musste zwei Wochen in der Klinik bleiben, bis er Ende Juni im Refugio einziehen konnte. Dort teilt er sich einen Zwinger mit seiner neuen Freundin, unserem Dreibeinchen Anni. Wir sind sehr froh, dass die beiden nun Gesellschaft haben, denn sie sind sehr sozial und gerne mit anderen Hunden zusammen.

Willy ist ein Geschenk des Himmels. Er ist ein verschmuster und wunderschöner junger Rüde, dessen tiefer Blick uns sehr berührt. Zu den Zweibeinern ist er vorbehaltlos freundlich, er begrüßt jeden Besucher voller Begeisterung und sein Schwänzchen ist ständig am Wedeln. Willy ist so glücklich, wenn wir Zeit mit ihm verbringen, ihn ausgiebig knuddeln und uns mit ihm beschäftigen. Doch irgendwann müssen wir den Zwinger verlassen und dann steht er am Gitter und schaut uns mit großen Augen hinterher…

Willys Heilung verläuft ohne Komplikationen. Wie seine Freundin Anni bekommt auch er Aquatherapie im kleinen Schwimmbecken im Refugio. Der tapfere kleine Mann ist sehr brav, gehorsam und lässt alle Behandlungen mit sich machen. Wir gehen davon aus, dass Willy das gebrochene Bein wieder normal belasten wird, doch momentan braucht er noch Schonung und Training zum Muskelaufbau. Sein neues Zuhause sollte möglichst wenig Treppen haben.

Mit seiner unkomplizierten Art kann Willy auch zu Podenco-Anfängern vermittelt werden, wenn die Familie sich mit den Bedürfnissen der kleinen agilen Windhunde beschäftigt hat. Er ist ein absolutes Goldstück, ein liebenswerter kleiner Schatz, bereit für sein neues Leben!

Wir möchten uns an dieser Stelle auch sehr herzlich bei allen bedanken, die Willys OP-Kosten mit einer Spende unterstützt haben!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Willy ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Willy verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Willy mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!