Wolverine

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Galgo
  • geboren: Oktober 2017
  • sucht ein Zuhause seit: Oktober 2020
  • Größe / Gewicht: 67 cm
  • Standort: Pflegestelle Ostelsheim
  • MMK: siehe Text
  • Katzenverträglich: nein

Charakter & Eigenschaften:

  • aktiv
  • menschbezogen
  • verschmust
  • anhänglich
  • auch als Einzelhund glücklich
  • anfangs schüchtern

Vermittlung:

Wolverine wurde aus der städtischen Perrera von Lucena gerettet. Sein Galguero hat ihn dort zusammen mit drei weiteren Galgos abgegeben und wir haben das komplette Rudel übernommen. Seit dem 21.November lebt der hübsche Fussel bei einer Pflegefamilie im Großraum Stuttgart.

Rauhaargalgo Wolverine ist ein Sonnenschein, der sich schnell an das Leben im Haus gewöhnt hatte. So ein Sofaplätzchen ist schon viel cooler als ein einfaches Körbchen im Refugio… 😉

Gegenüber Fremden ist Strubbelchen Wolverine zunächst etwas zurückhaltend, doch in vertrauter Umgebung zeigt er sein offenes Wesen. Er ist ein neugieriger und liebevoller Rüde, der stets die Nähe zu seinen Menschen sucht und sehr verschmust ist. An der Leine läuft er 1A und auch Autofahren findet der unternehmungslustige Wolverine super, denn dann ist was geboten.

Auf der Pflegestelle lebt er in einer gemischten Gruppe mit großen und kleinen Hunden zusammen. Wolverine ist verträglich, zeigt sich gegenüber den anderen jedoch recht selbstbewusst. Futter wird verteidigt und er würde auch fremde Näpfe plündern, wenn man ihn nicht hindert. Insgesamt tendiert Wolverine zur Ressourcenverteidigung, daher sollte er in ein sehr gut geführtes Rudel kommen oder als Einzelprinz glücklich sein.

Für diese fröhliche Fluse wünschen wir uns ein Zuhause bei einer aktiven Familie mit Garten, denn als junger Rüde dreht er natürlich auch gerne seine Flitzerunden. Wolverine ist ein anhänglicher Galgomann, der nun sein Für-Immer-Zuhause finden soll!

Auf Anaplasmose wurde Wolverine in Spanien vorsorglich behandelt, die restlichen MMK sind negativ.

 

Kontakt & Info:
Thomas Rogge
0171 / 5300399
thomas.rogge@tierschutz-spanien.de

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 420,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 155,-€ entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Wolverine ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Wolverine verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Wolverine mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!