Yenisei

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: Februar 2016
  • sucht ein Zuhause seit: Mai 2019
  • Größe / Gewicht: knapp 60cm
  • Standort: Pflegestelle in Düsseldorf
  • MMK: Leishmaniose positiv
  • Katzenverträglich: Test auf Wunsch

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • unkompliziert
  • verschmust
  • anhänglich
  • für Windhundeinsteiger
  • liebevoll
  • auch als Einzelhund glücklich

Vermittlung:

Yenisei wurde Anfang Mai aus der Perrera von Córdoba gerettet, seit dem 8.Juni lebt sie in Düsseldorf. Laut ihrer Pflegemama ist die hübsche Galga einfach nur ein Schatz! 🙂

Langnase Yenisei ist sehr menschenbezogen, sie sucht die Nähe ihrer Bezugspersonen und nutzt jede Gelegenheit um ausgiebig zu schmusen. Sie ist ein wahres Kuschelmonster und kann dabei auch schon mal fordernd sein. Sie liebt es, sich auf dem Sofa an den Menschen zu kuscheln. Kommen die Rüden der Pflegefamilie dazu, werden die von Yenisei schnell man angezickt. Sie möchte gerne die Aufmerksamkeit für sich haben und drängt sie sich auch mal dazwischen, wenn die anderen Hunde im Rudel gerade gestreichelt werden – bloß nicht zu kurz kommen! Die Prinzessin hat die Jungs auf jeden Fall gut im Griff 😉

Draußen ist Yenisei sehr aufmerksam geworden und setzt zur Jagd an, sobald sich etwas in ihrem Blickfeld dafür eignet. Und auch das „Mäuseln“ hat sie für sich entdeckt, ihre großen Ohren haben dann nur noch Empfang für die Nager und weniger für die Pflegemama 😉 An der Leine läuft die Kleine wie eine Feder.

Bei Begegnungen mit anderen Hunden reagiert Yenisei meist gelassen, große oder kläffende Hunde verunsichern sie jedoch. Bei entsprechender Führung ist das aber kein Problem. Auch im Freilauf ist es ihr manchmal zu viel und sie flüchtet sich zur Pflegemama.

In neuen Situationen ist Yenisei zunächst etwas vorsichtig, aber nicht ängstlich oder gar panisch. Manches möchte sie sich einfach in Ruhe angucken und für sich beurteilen. Dann ist es abgespeichert und kein Thema mehr. Das einzige was die Maus gruselt sind Fliesenböden. Sie geht zwar drüber, aber immer mit Bedacht. Dies wird sich garantiert auch noch legen, wenn man ihr die Zeit gibt.

Yenisei ist stubenrein und kann in Hundegesellschaft alleine bleiben. Auch als Einzelhund würde sie glücklich werden, dann sollte sie aber nicht zu lange alleine sein und man müsste das Alleinbleiben neu trainieren. Sie ist eine schlaue Hündin, lernt schnell und hat sich binnen einer Woche an den täglichen Ablauf gewöhnt.

Sie können Ihren Hund mit zur Arbeit nehmen? Super, dann haben sie den perfekten Bürohund gefunden. Yenisei ist weder aufdringlich den Kollegen gegenüber, noch bellt sie rum. Hat sie ihr Plätzchen, legt sie sich dort hin. Hauptsache nahe bei ihrem Menschen. Windhundneulinge finden mit ihr die perfekte Einstiegsdroge zum ewigen Windhundhalter! 😊

Leider wurde Yenisei positiv auf Leishmaniose getestet, d.h. sie kam irgendwann mit dem Erreger in Kontakt. Sie hat jedoch keine Symptome und beim Nachtest in Deutschland war der Titer noch weiter gesunken. Yenisei kann ein ganz normales Leben führen, der positive Befund sollte daher nicht der Grund sein, dass diese bezaubernde Maus nicht ihr „Home for ever“ findet!

Yenisei ist ein absolutes Sonnenscheinchen, für das es nun Zeit wird, endlich IHRE Familie zu finden.

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Yenisei ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Yenisei verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Yenisei mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!