VERMITTELT

Celia

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: 2018
  • sucht ein Zuhause seit: Februar 2022
  • Größe / Gewicht: 64 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: noch nicht getestet

Charakter & Eigenschaften:

  • anhänglich
  • ruhig
  • sanft
  • liebevoll
  • Dreibein

Vermittlung:

Am 9.Januar 2022 fand in Ecija eine große Jagdveranstaltung statt. Tierschützer fanden am Abend eine schwer verletzte Galga, die sich zum Sterben in eine Kuhle gelegt hatte. In ihrer Brust eine klaffende Wunde, der Blutverlust war hoch. Vermutlich hatte sie sich einen Stock o.Ä. in die Brust gerammt und der Galguero hatte sie zurückgelassen.

Wir brachten Celia sofort in die Klinik, dort rang sie um ihr Leben. Durch den heftigen Stoß war die Verletzung bis zum Herzen vorgedrungen, es schlug unregelmäßig und schwach. Celia hatte auch einen Bruch im Vorderlauf, der konnte jedoch nicht operativ gerichtet werden, da Celia eine Narkose nicht überlebt hätte. Als sie endlich wieder zu Kräften gekommen war und eine OP möglich gewesen wäre, waren die Nerven im Bein bereits abgestorben. Am 4.Februar mussten wir letztlich entscheiden, den Vorderlauf zu amputieren.

Die Pflegerinnen beschreiben Celia als ein Geschenk des Himmels! Sie ist zärtlich, sehr anhänglich und sooooo brav. Trotz ihrer schlechten Erfahrungen ist sie eine glückliche Hündin, ausgeglichen und sanftmütig, ein richtiges Engelchen. Mit ihrem Handicap und der neuen Umgebung hatte sie sich recht schnell arrangiert.

Celia lebt im Refugio mit den anderen dreibeinigen Galgas Lluna und Clara zusammen. Das Trio ist supersüß, das gemeinsame Schicksal scheint sie zu einen. Celia sollte im neuen Zuhause ebenfalls einen netten Fellkumpel oder eine Freundin haben, sie braucht die Nähe zu Artgenossen und kuschelt gerne gemeinsam im Körbchen.

Aufgrund der Behinderung brauchT Celia ein ruhiges, ebenerdiges Zuhause ohne Treppen und einen Garten, damit sie sich einfach lösen kann. Die Kinder in der Familie sollten mindestens 12 Jahre sein.

Dreibeinige Hunde können (abhängig vom Temerament) genauso flitzpiepig sein wie ihre vierbeinigen Freunde. Bei Spaziergängen sollten sie ihr eigenes Tempo wählen können und ab und an ist Physiotherapie hilfreich, insbesondere im höheren Alter. Davon abgesehen kann Celia ein ganz normales Leben führen und wenn es um Kuscheln, Schmusen und „Entzückendsein“ geht ist sie sowieso ganz vorne dabei!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Celia ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Celia verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Celia mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!