VERMITTELT

Koku

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Galgo
  • geboren: September 2017
  • sucht ein Zuhause seit: November 2020
  • Größe / Gewicht: 66 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: nein

Charakter & Eigenschaften:

  • freundlich
  • schüchtern
  • unsicher
  • Handicap
  • liebevoll
  • gerne als Zweithund

Vermittlung:

Dieser hübsche Rauhhaargalgo ist Koku.

Der flusige Rüde wurde aus der städtischen Perrera von Córdoba gerettet und zeigt das typische Verhalten von Hunden, die weitestgehend isoliert gehalten wurden. Er kennt nichts, ist entsprechend unsicher und kann mit uns Menschen noch nicht viel anfangen.

Koku ist jedoch bereit, sich vorsichtig Neuem gegenüber zu öffnen und mit einfühlsamen Menschen an seiner Seite wird er sich toll entwickeln. Im Umgang mit den Pflegern ist er schüchtern, aber nicht ausgesprochen ängstlich. Bei einer einfühlsamen Familie wird der süße Fussel sicherlich Vertrauen fassen und mit liebevolle Führung an Sicherheit gewinnen. In seiner Galgogruppe fühlt sich Koku sehr wohl, ein netter Fellfreund im neuen Zuhause wäre klasse für ihn.

Direkt am Karpalgelenk hat Koku einen alten Bruch, daher tritt er auf diesem Bein „durch“. Die Stelle ist praktisch unmöglich mit einer Platte zu fixieren. Man müsste das komplette Gelenk versteifen, was neue Verletzungsrisiken mit sich bringen würde. Da Koku die Pfote belastet und keine Schmerzen hat, raten die Ärzte von einer Korrektur ab. Wir hatten vor einigen Monaten den gleichen Fall bei Sandro, der mittlerweile glücklich nach Deutschland vermittelt ist. Er trägt bei längeren Spaziergängen einen Pfotenschutz und bekommt regelmäßig Massagen & Physiotherapie, um Verspannungen und Fehlbelastung vorzubeugen. Auch Kokus neue Familie könnte ihm so helfen, mit seinem kleinen Handicap noch besser zurecht zu kommen.

Unser Koku hatte einen schlechten Start ins Leben, doch nun soll alles gut werden für den liebenswerten Bub! Bis zu seiner Vermittlung wird Koku von Janna Krebs mit einer Patenschaft unterstützt – herzlichen Dank dafür!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 420,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 155,-€ entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Koku ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Koku verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Koku mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!