Lucho

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Galgo
  • geboren: 2017
  • sucht ein Zuhause seit: Januar 2022
  • Größe / Gewicht: 70 cm / 29 kg
  • Standort: Pflegestelle Barcelona
  • MMK: Leish. positiv / symptomfrei
  • Katzenverträglich: noch nicht getestet

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • verschmust
  • anhänglich
  • ruhig
  • sanft
  • gerne als Zweithund

Vermittlung:

In Katalonien ist die Jagd mit Galgos nicht so sehr verbreitet wie in Südspanien, doch auch hier gehen Galgueros diesem scheußlichen „Sport“ nach. Galgorüde Lucho wurde Ende letzten Jahres von seinem Besitzer bei befreundeten Tierschützern in Barcelona abgegeben und die baten uns um Hilfe bei der Vermittlung.

Lucho lebt bei seiner Pflegefamilie in Barcelona in Wohnungshaltung und ist ein sehr braver und ruhiger Mitbewohner. Anfangs hat ihn die neue Umgebung und die Nähe zu den Menschen noch verunsichert, doch die anderen Galgos auf der Pflegestelle halfen ihm prima bei der Eingewöhnung. Nach wenigen Tagen hatte er sich an die Abläufe gewöhnt und mittlerweile ist er prima in seine Gastfamilie integriert. in der Gruppe ist er feinfühlig und freudnlich, niemals aufdringlich. Für Lucho wäre es toll, wenn ihn anderen Windhunden im Für-Immer-Zuhause ebenfalls so freundlich in Empfang nehmen würden. Er ist sehr gesellig und fühlt sich mit seinen Fellfreunden sehr viel wohler als allein.

Lucho liebt alles an seinem neuen Leben! Das weiche Sofaplätzchen, das lecker Futter, aber ganz besonders liebt er die Zweibeiner und die ungewohnte Zuneigung. Schmusen und Kuscheln findet er absolut super!

Bei Ausflügen in den Park geht er vorbildlich an der Leine, er ist stubenrein und an den menschlichen Alltag gewöhnt.

Ein sehr liebenswerter und sanfter „Riese“, auf der Suche nach seinem endgültigen Zuhause! Bis zu seiner Vermittlung wird Lucho von Familie Rozynek mit einer Patenschaft unterstützt – sehr herzlichen Dank dafür!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

 

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Lucho ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Lucho verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Lucho mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!