RESERVIERT

Opa

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: andere Rassen
  • geboren: Januar 2009
  • sucht ein Zuhause seit: April 2022
  • Größe / Gewicht: 28 cm / 4,8 kg
  • Standort: Córdoba
  • MMK: auf Filarien in Bhdlg.
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • anhänglich
  • liebevoll
  • ausgeglichen
  • sucht sehr dringend ein Zuhause
  • rüstig

Vermittlung:

Chihuahua-Rüde Opa ist ein rüstiger Rentner mit traurigem Schicksal. Seine Besitzerin war verstorben und die Familie nicht bereit, die insgesamt vier alten Hunde weiter zu versorgen, daher wurden die Tiere in der Tötung abgeliefert. Wir waren an diesem Tag vor Ort und mussten mit ansehen, wie die völlig verängstigten Hunde in die Zwinger verbracht wurden. Voller Sorgen gingen wir am nächsten Tag nochmals in die Perrera und sahen Opa zusammen mit Aita auf dem nassen kalten Boden, zitternd und hilfesuchend. Der Anblick brach uns das Herz und so holten alle vier Hunde aus der Perrera.

Der kleine Hundemann hat einen sehr liebevollen Charakter. Opa ist brav, anhänglich, er achtet auf seine Menschen und genießt deren Anwesenheit. Wenn wir uns zu ihm setzen freut er sich ganz doll und wedelt mit seinem Propellerschwänzchen. Ganz sanft legt er sich neben uns auf dem Zwingerboden und himmelt uns an.

Im Kontakt mit den anderen Hunden ist Opa gesellig, unterwürfig und ausgeglichen. Auf die nervösen Hunde im Refugio reagiert er gar nicht, Opa ist stets gelassen und mit allen freundlich.

Mit seinen 13 Jahren lässt es Opa natürlich sehr ruhig angehen, doch er ist durchaus an gemütlichen Schnüffelrunden interessiert und gerne dabei. Wir wünschen ihm liebevolle Menschen, die ganz arg viel Liebe zu geben haben und unserem Opa einen glücklichen Lebensabend schenken möchten!

Derzeit ist Opa auf Filarien in Behandlung, die restlichen MMK sind negativ.

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Opa ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Opa verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Opa mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!